Zufolge einer Online-Studie, durchgeführt von ARD und ZDF in 2013, ist die Anzahl an Internetnutzern innerhalb eines Jahres um rund eine Million gestiegen. Allein 2013 gab es damit 54,2 Millionen Menschen, die online waren. Dabei spielt die Generation der „Silver Surfer“ eine ganz besondere Rolle. Statistiken aus dem Jahr 2014 zeigen, dass in Deutschland 78,4% der 50-59 jährigen und 41,2% der über 60 jährigen, mit dem Internet verbunden waren (siehe Statista.de). Wobei Silver Surfer durchschnittlich etwa sieben Stunden pro Woche online verbringen (1,8 Stunden weniger als der durchschnittliche europäische Silver Surfer). Jedoch gibt es angesichts der Nutzung einige Unterschiede zwischen der jüngeren und der älteren Generation. Neben der Kommunikation, spielen vor allem Aspekte wie Gesundheit, Lebensführung, Reisen und Online-Konsum ein große Rolle.

silver surfers

Heutzutage ist das Internet nicht mehr nur für die Jugend “reserviert”. Internetnutzer können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden, je nach Profil, Gewohnheiten oder Alter. In einer dieser Kategorien finden wir die Silver Surfer wieder!

Wer sind denn nun diese Silver Surfer?

Silver Surfer sind Internetnutzer, die 50 Jahre oder älter sind. 

Die ZDF/ARD Online-Studie verdeutlicht, dass es im Jahr 2013 einen rasanten Anstieg der Anzahl an Silver Surfern in Deutschland gab. 2012 lag die Zahl der Über-70-Jährigen Surfern noch bei 20,1% wobei 2013 schon 30,4% online waren. Ihre bevorzugten Aktivitäten: die Kommunikation mit Verwandten und Freunden, durch E-Mail, Chat oder Videokonferenz, Zugriff auf Online-Dienste bzw. -Inhalte (z.B. Bankkonto) und Online-Shopping

Wussten Sie schon?

Hier einige Fakten, die auf einem Artikel der Organisation betterplace lab, welches digitale Innovationen für den sozialen Sektor erforscht, beruhen:

  • Anfang des Jahrtausends waren nur 4% der über 60 jährigen in Deutschland online,  2013 sind es bereits 43%
  • 94% der europäischen Onliner über 55 Jahre schreiben regelmäßig E-Mails
  • 60% sind in einem Sozialen Netzwerk aktiv (1,98 Millionen Menschen über 55 sind bei Facebook in Deutschland registriert)
  • Silver Surfer stellen eine höhere Kaufkraft dar als die jüngere Generation

Eines ist jedoch gewiss: die Präsenz der älteren Generationen im Internet wird auch in den nächsten Jahrzehnten ansteigen und in ein paar Jahren kann sich unsere heutige junge und grundsätzlich digitalisierte Generation auch zu den Silver Surfern zählen.